Startseite | Impressum | Datenschutz

Archiv

In unserem Archiv finden Sie ältere Beiträge, Fotoreihen oder Anzeigen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern

Altweiber 2021

Altweiber lassen wir uns im St.-Elisabeth-Haus nicht nehmen! So feierten wir - ganz Corona konform- mit jedem der drei Wohnbereich einzeln unsere Altweiberfeier. Mit viel Musik, Büttenreden und dem ein oder anderen Schnäpschen, Likör, Bowle und Häppchen. Vielen Dank an alle Akteure für die schönen Feiern!

Rosenmontagsumzug durchs Haus

Wenn wir mit unseren BewohnerInnen keinen Rosnemontagszug besuchen können, machen wir halt unseren eigenen Umzug durchs St.-Elisabeth-Haus. Bewaffnet mit Kamelle, Luftschlagen, Likörchen und Häppchen gings es mit lauter Musik über die Wohnbereiche. Auch die Pflegekräfte feierten ordentlich mit! In diesem Sinne nochmals ein dreifach Isselburg - Hellau; St.-Elisabeth-Haus - Hellau; Isselburg - Hellau.

Ein kurzes Video finden Sie auch auf unserer facebook Seite:
https://www.facebook.com/stelisabethhaus/


Winterimpressionen

Märchenwoche

Es ist Märchenzeit im St.-Elisabeth-Haus. Für unsere Bewohner ist es eine Reise in ihre Kindheit, wenn die schönen schaurigen Geschichten über Hexen, Zauberer, Riesen, Zwerge und Tiere die wie Menschen handeln, erzählt werden.
Das Märchenerzählen ist von der Deutschen UNESCO-Kommision 2016 in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Wir finden absolut zu recht. Von der Märchenstunde, Rätselhaftes, Märchenhafte Klänge, bis hin zum "Verwunschenen (Brat-)Apfel" war ein buntes Programm für unsere Märchenwoche zusammengestellt worden. Vielen Dank an alle Akteure für die vielen schönen Ideen!

Hundebesuch startet wieder

Heute kam der Besuchshund Willi wieder zu unseren Bewohnern. Die Freude darüber war riesen groß und auch Willi schien viel Spaß an der kleinen Runde und den Besuchen auf den Zimmern zu haben. Vielen Dank an Frau van Hagen die mit viel Empathie und Fingerspitzengefühl den Kontakt zwischen Willi und den Bewohnern herstellt.

Elisabeth-Meisterschaft

Zum dritten Mal veranstalteten wir nun in unserem Haus eine große EM – Elisabeth Meisterschaft.
An vier Stationen konnten unsere Bewohner ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Von Dosenschießen, Becher stapeln, Weitwurf über den großen Wurfteppich war für jedes Geschick etwas dabei. Mit viel Freude und sportlichem Enthusiasmus waren viele unserer Bewohner dabei. Den ersten Platz belegte Herr Konrad Schwung, den zweiten Platz konnte sich Herr Herbert Hilgenbergsichern und über den dritten Platz freute sich Frau Ingrid Bonnes. Wir gratulieren den drei Gewinnern und danken natürlich allen Teilnehmern für ihren Einsatz.

Rollstuhrräder fahren wieder

Nach dem Wintereinbruch letzte Woche, steht nun gefühlt der Frühling vor der Türe. Wir nutzen das schöne Wetter und holen unsere Rollstuhlfahrräder aus dem Winterschlaf. Die ersten Fahrradtouren in diesem Jahr wurden von den Bewohnern mit Freude unternommen.

Muttertagskonzert

Heute standen bei uns im Haus die Mütter im Vordergrund. Deshalb gab es extra für sie ein Muttertagskonzert in der Cafeteria. Ehepaar Hochstraß platzierte ihre zwei Drehorgeln auf der Terasse vor der Cafeteria und spielte alt bekannte Volkslieder und flotte Schlager, was viele Bewohnerinnen und Bewohner zum Mitsingen einlud. Vielen Dank für diesen tollen Nachmittag Familie Hochstraß!

Erdbeerwoche

Anfang Juni war es endlich wieder soweit, die ersten Erdbeeren wurden bei uns verarbeitet. Ob Kuchen, Marmelade, Bowle, Shake oder leckerer Nachtisch, Erdbeeren schmecken einfach immer lecker. Unsere Hauswirtschafterinnen und die Betreuungskräfte sorgten für leckere, geschmackliche Abwechslung in dieser besonderen Woche. Vielen Dank auch allen Bewohnerinnen und Bewohnern, die so eifrig beim Säubern geholfen haben!

Alpakas zu Besuch

Und noch einen tierischen Besuch durften wir bei uns begrüßen. Die zwei Alpakas Piet und Packo sind momentan auf unseren Grünanlagen zu Besuch. Heinz Bonnes hat seine Alpakas daran gewöhn spazieren zu gehen und so freuten sich die Bewohner sehr die Tiere mal ganz aus der Nähe zu sehen. Auch füttern und streicheln ließen sich die beiden, was ein wirkliches Highlight für alle Bewohner war. Aber nicht nur Draußen durfte unsere Bewohner sie bewundern, sie fahren nämlich auch Aufzug! So konnten Packo und Piet sogar Bewohner besuchen, die das Bett nicht verlassen können. Ein tolles Erlebnis für Bewohner, Besucher und auch Mitarbeiter! Wir hoffen, dass das Gras schnell nachwächst und die zwei Alpakas lange bleiben oder rasch wiederkommen können.

Konzert im Innenhof

Die Bürgerstiftung Westmünsterland organisierte in der Corona-Zeit Konzerte für Senioreneinrichtungen. Sie unterstützten zum einen die Künstler und bereiteten Senioren große Freude zugleich. Wir durften am 27. Juni die Gruppe Miry & Gentlemen bei uns im Innenhof willkommen heißen. Mit Abwechslungsreichen Stücken in Französisch, Englisch und Deutsch sorgten sie für musikalische Abwechslung und viel Freude bei unseren Bewohnern.